Aufregenbd war es immer

PORTISCH, Hugo: Aufregenbd war es immer. 2017.

Abstract

PORTISCH, Hugo: „Aufregend war es immer“, Wals 2017
Ein Mann mit bewegtem Leben und noch dazu 90 Jahre alt: da hat man viel zu erzählen. Eine Biografie ist es aber nicht. Er erzählt Schnurren und Geschichten aus seinem Berufsleben (das anscheinend noch nicht endet). Viele Kapitel sind Kurzfassungen seiner früheren Bücher, die manchmal aber nicht mehr zeitgemäß sind. Andererseits – wie etwa beim Kapitel England – zeigt er an Hand der Geschichte auf, dass der BREXIT, der Austritt Englands aus der EU eigentlich immer schon präsent war.
Im letzten Kapitel, auf den letzten zehn Seiten des 400 Seiten Buches versucht Portisch sich auch der Zukunft zu widmen und eine Antwort auf die Probleme der Europäischen Union zu geben. Für einen 90-jährigen, dessen Zukunft doch limitiert ist ein sehr respektvoller Ansatz, wenngleich er viele Fragezeichen in seinen Texten verwendet analysiert er die Probleme der heutigen Zeit.
Aber trotz allem ein zeitgeschichtlich wichtiges Buch.

    BibTeX (Download)

    @book{PORTISCH2017b,
    title = {Aufregenbd war es immer},
    author = {PORTISCH, Hugo},
    year  = {2017},
    date = {2017-02-22},
    abstract = {PORTISCH, Hugo: „Aufregend war es immer“, Wals 2017
    Ein Mann mit bewegtem Leben und noch dazu 90 Jahre alt: da hat man viel zu erzählen. Eine Biografie ist es aber nicht. Er erzählt Schnurren und Geschichten aus seinem Berufsleben (das anscheinend noch nicht endet). Viele Kapitel sind Kurzfassungen seiner früheren Bücher, die manchmal aber nicht mehr zeitgemäß sind. Andererseits – wie etwa beim Kapitel England – zeigt er an Hand der Geschichte auf, dass der BREXIT, der Austritt Englands aus der EU eigentlich immer schon präsent war.
    Im letzten Kapitel, auf den letzten zehn Seiten des 400 Seiten Buches versucht Portisch sich auch der Zukunft zu widmen und eine Antwort auf die Probleme der Europäischen Union zu geben. Für einen 90-jährigen, dessen Zukunft doch limitiert ist ein sehr respektvoller Ansatz, wenngleich er viele Fragezeichen in seinen Texten verwendet analysiert er die Probleme der heutigen Zeit.
    Aber trotz allem ein zeitgeschichtlich wichtiges Buch.
    },
    keywords = {Journalismus, Österreich, Zeitgeschichte},
    pubstate = {published},
    tppubtype = {book}
    }