Episode am Genfer See

ZWEIG, Stefan (2018): Episode am Genfer See. 2018.

Abstract

ZWEIG, Stefan: „Episode am Genfer See“, in „Gesammelte Werke“, Köln 2014, Seite 133-143
Ein Fischer entdeckt bei seiner Arbeit am See einen nackten Mann, der auf Holzbrettern am See paddelt. Er nimmt ihn ins Boot. Da er nackt ist deckt er ihn mit seinen Netzen zu. Er versteht auch kein Wort. Im Ort löst das Neugierde aus, bis man einen Einwohner findet, der mehrere Sprachen spricht. Mit Russisch klärt sich dann alles auf: er war ein russischer Soldat, der in Frankreich im Einsatz war und desertiert hatte. Er wollte heim nach Russland. Ein reicher Mann zahlt ihm einen Aufenthalt. Der Russe ist unglücklich, weil er mit niemandem reden kann, da er die Sprache nicht versteht. Das treibt ihn in den Wahnsinn und letztlich findet der Fischer, der ihn gerettet hat als Leiche im See.

    BibTeX (Download)

    @book{ZWEIG22018,
    title = {Episode am Genfer See},
    author = {ZWEIG, Stefan},
    year  = {2018},
    date = {2018-02-09},
    abstract = {ZWEIG, Stefan: „Episode am Genfer See“, in „Gesammelte Werke“, Köln 2014, Seite 133-143
    Ein Fischer entdeckt bei seiner Arbeit am See einen nackten Mann, der auf Holzbrettern am See paddelt. Er nimmt ihn ins Boot. Da er nackt ist deckt er ihn mit seinen Netzen zu. Er versteht auch kein Wort. Im Ort löst das Neugierde aus, bis man einen Einwohner findet, der mehrere Sprachen spricht. Mit Russisch klärt sich dann alles auf: er war ein russischer Soldat, der in Frankreich im Einsatz war und desertiert hatte. Er wollte heim nach Russland. Ein reicher Mann zahlt ihm einen Aufenthalt. Der Russe ist unglücklich, weil er mit niemandem reden kann, da er die Sprache nicht versteht. Das treibt ihn in den Wahnsinn und letztlich findet der Fischer, der ihn gerettet hat als Leiche im See.
    },
    keywords = {Deserteur, Genfer See, Russischer Soldat},
    pubstate = {published},
    tppubtype = {book}
    }